„Moskauer Jugend im 3. Jahrtausend“ - Fotoausstellung

Kulturbrauerei Berlin, Galerie im Kino

TERMINE:

Berlin 02.07.03 - 13.07.03
Mi. – Fr. 16.00 – 21.00, Sa. + So. 14.00 – 21.00 Uhr
Vernissage: 03. Juli, 18.00 Uhr
            
   
Liebesgeschichten, Paare aus der Moskauer Jugendszene, Träume, Realitäten, versuchte Aufbrüche, fotografiert von jungen Fotografen, zur Verfügung gestellt vom Moskauer Haus der Fotografie unter der Leitung von Olga Swiblowa.

Igor Muchin wurde weltberühmt durch das Projekt „Monumente“, wo er Architekturen und Monumente der sowjetischen Zeit in den ehemaligen sowjetischen Republiken Kaukasus, Krim, und Ukraine dokumentierte. Andrej Stempkowskijs Arbeiten portraitieren Jugendliche auf den Straßen von Moskau. Die beiden jungen Fotografen, Wladimir Mischukow (geb. 1969) und Swetlana Osmatschkina (geb. 1961) zeigen das zeitgenössische Moskau von heute: Jugendliche im Kaffeehaus, in Nachtklubs und auf Rockkonzerten.

Die Ausstellung wurde organisiert vom Multimediakomplex Aktuelle Kunst (Moskau, Russland) und der Kulturkommission (Moskau). Kuratorin: Olga Swiblowa

nach oben